Schule einmal anders – artgerecht!

Bildschirmfoto 2015-04-26 um 13.51.55Liebe Kinder, Eltern, Interessierten, Nachbarn, Freunde und Bekannte!

Nach fast einem Jahr Schulzeit laden wir Sie und Euch ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür

Lebensraum Natur

In den klassischen Natur- und Waldkindergärten (75%) halten sich die Kinder bei jedem Wetter wochentags täglich mindestens vier Stunden in der Natur auf. Nur bei Sturm oder anderer extremer Wetterlage wird eine Unterkunft aufgesucht. Dies kann ein Bauwagen, eine Hütte oder ein Gruppenraum in einer Institution sein.

Ganzheitliche Bildung

Wie allen Kindertageseinrichtungen liegt auch den Natur- und Waldkindergärten das Kindertagesstättengesetz zugrunde. Die Bildungspläne, Programme, Empfehlungen, Leitlinien, Grundsätze, Vereinbarungen der Bundesländer werden ganzheitlich umgesetzt.

Entdecken, Erforschen, Erfinden

Die Kinder beschäftigen sich im Natur- und Waldkindergarten überwiegend mit den Naturmaterialien, die sie in Wald, Feld und Flur finden. Sie bauen daraus Spielzeug und fertigen Werkzeug an. Sie erschaffen eigene Spielwelten. Naturgegenstände verwandeln sich spielerisch in Kultur- und Naturobjekte. Ein Stein wird Auto, Käfer, oder Handy. Ein Ast erhält Zauberkraft und wird als Schutz mit auf die Abenteuerreise genommen. Blätter werden untersucht, nach Farben aufgereiht, Eicheln werden gegen Kastanien getauscht. Auf dem Boden entstehen plastische und gezeichnete Bilder. Pilze werden betrachtet und ein toter Vogel begraben.

Projekte, Aktionen, Prozesse

In vielen Natur- und Waldkindergärten wird mit den Kindern projekt- und prozessorientiert gearbeitet. Dabei eignen sich die Kinder in hervorragender Weise Wissen und Erfahrung an. In der Regel werden während eines Projektes alle relevanten Bildungsbereiche der Bildungspläne angesprochen. Wünsche, Ereignisse und Entdeckungen der Kinder, aktuelle Situationen in der Gruppe sowie kulturelle Anlässe ergeben die Themen für geplante Aktionen und Projekte. Von Anfang an werden die Kinder an allen Prozessen beteiligt.