Die richtige Pflege von wasserdichter Kinderbekleidung

Bildschirmfoto 2013-05-08 um 09.32.57Besonders für Kinderbekleidung eignen sich die PFC-freien Nikwax Mittel. Das Team von "Der-outdoor-tester.de" führte daher im letzten Winter mit einigen Waldkindergärten  im Raum München einen Langzeittest durch, um Feedback direkt von den Müttern einzuholen, die Tech Wash und TX.Direct an der viel benutzten und beschmutzten Outdoorbekleidung ihrer Kinder ausprobierten. Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

INFO
Der Winter in diesem Jahr war besonders lang... und wie oft haben Eltern die wasserdichte Bekleidung ihrer Kinder waschen müssen, die im Waldkindergarten die meiste Zeit draußen spielen? Denn wenn diese Jacken und Hosen von den Kindern allzu lange getragen werden, wird die Imprägnierung durch Schmutz, Fette und Körperschweiß beeinträchtigt, mit dem Resultat, dass die Jacke von außen nicht mehr imprägniert ist. Die Jacke nässt durch, wird schwer, und die Atmungsaktivität bzw. der Feuchtigkeitstransport aus dem Jackeninneren heraus funktioniert nicht mehr. Infolgedessen schwitzt das Kind schneller und beginnt zu frieren, sobald die Körperfeuchtigkeit im Jackeninneren abkühlt. Aus diesem Grund sollte vor allem Kinder-Outdoorbekleidung regelmäßig gewaschen und nachimprägniert werden – auch im Frühling, um für den einen oder anderen Regentag gewappnet zu sein.

Wichtig ist hierfür allerdings die Wahl des richtigen Wasch- & Imprägniermittels. Denn (Achtung!): Viele der angebotenen Spezialmittel enthalten umwelt- & gesundheits-schädigendes Fluorkarbon (PFC), das sich in ebenso gesundheitsschädliches PFOA u.ä. abbauen kann. Dessen Verwendung in der Imprägnierung von Outdoorjacken wurde Ende Oktober 2012 von Greenpeace stark kritisiert, da sich PFC biologisch nicht abbaut und mit unterschiedlichen gesundheitlichen Risiken in Verbindung gebracht wird, u.a. der Schwächung des Immunsystems bei Kindern. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier! Seit jeher verzichtet daher die britische Marke NIKWAX, ein klimaneutrales Unternehmen, auf derartige chemische Zusätze und ist die einzige etablierte Pflegemittelmarke, die seit Unternehmensgründung vor mehr als 30 Jahren noch NIE Fluorkarbon (PFC) oder Treibgase in ihren Produkten eingesetzt hat und in der gesamten Produktpalette völlig PFC-frei arbeitet. Und nur PFC-freie Imprägniermittel können frei von schädlichen Substanzen sein!

Durch regelmäßiges Waschen und Imprägnieren mit Nikwax wird nicht nur die Funktion der Outdoorbekleidung auf sichere Weise wiederhergestellt sondern auch deren Lebensdauer verlängert. Tech Wash reinigt schonend schon bei 30°C und stellt ursprüngliche Imprägnierung und Atmungsaktivität wieder her, während TX.Direct® das Obermaterial frisch imprägniert. Das Wasser basierende TX.Direct gelangt überall dort hin, wo auch Regen hinkommen würde, und legt sich dank seiner einzigartigen Formel um jede einzelne Faser, ohne die Atmungsaktivität zu beeinträchtigen. Die einwaschbare Version eignet sich besonders für Materialien aus Mikrofaser bzw. mit mikroporöser Membran (z.B. GORE-TEX®, eVent®, SympaTex®). Bei gleichzeitiger Verwendung von Tech Wash ist eine Nachimprägnierung nur alle 3-4 Waschgänge nötig. Nicht nur das schont die Umwelt und die Strom- bzw. Wasserrechnung: dank Herstellung auf Wasserbasis ist das Aktivieren der Imprägnierung durch Wärme im Trockner NICHT notwendig! Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie einfach und sicher eine Imprägnierung mit TX.Direct ist.

Frank Delbrügge, Geschäftsführer: Der-Outdoortester.de:
„Für die Langzeit-Ausrüstungstests über die Wintermonate im Waldkindergarten suchten wir nach einem Kooperationspartner für Imprägnierungsmittel. Hier ist Outdoor-Bekleidung täglich starker Verschmutzung ausgesetzt, und eine Hardshell muss bis zu 4 Waschzyklen die Woche über sich ergehen lassen. Wir freuen uns sehr hier mit Nikwax einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur technologisch hochwertige Produkte zur Verfügung gestellt hat sondern auch nachhaltige, schadstoffreie und umweltfreundliche Lösungen bietet.“

Tomasz Kruk, CEE Business Development Spezialist: Nikwax Ltd.:
„Mit dem Feedback, das wir bislang von den Testfamilien aus dem Raum München erhalten haben, sind wir durchwegs sehr zufrieden. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, auch anderen Waldkindergärten die Möglichkeit zu geben herauszufinden, wie einfach und sicher es ist, mit Nikwax-Produkten ihre Kinder angenehm warm und trocken zu halten. Wir freuen uns, mit Der-Outdoor-Tester.de einen enthusiastischen Partner gefunden zu haben, um die Testergebnisse auszuwerten und zu veröffentlichen.“

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare möglich