22. Fachtagung 2019

EINLADUNG

Liebe BvNW-Mitglieder, liebe Natur- und WalderzieherInnen,
liebe Vorstände und Freunde der Natur- und Waldkindergärten,

Die Anforderungen die derzeit an die PädgogInnen im Elementarbereich gestellt werden, sind alles andere als leicht zu bewältigen: Bildungspläne müssen umgesetzt werden, die Entwicklung der Kinder ist zu dokumentieren. Portfoliomappen o.ä. sind für jedes Kind anzulegen, sie ergänzen den Entwicklungsverlauf aus Sicht des Kindes. Nach Auswertung der Beobachtungsbögen finden Entwicklungsgespräche mit den jeweiligen Eltern statt.  Kinder mit Migrationshintergrund benötigen sprachliche Förderung. Professionelle Elternberatung sowie themenbezogene Elternabende sind im Kita-Alltag selbstverständlich und Vieles mehr. Neue Kinder bedürfen der liebevollen Eingewöhnung und alle MitarbeiterInnen werden aufgefordert, am Konzept und an dem Qualitätshandbuch mitzuarbeiten. Dabei sollen alle freundlich, empathisch, beziehungs- und teamfähig sein.

Der Elementarbereich mit seiner Vielfalt an Kitas, wie u.a. den Natur- und Waldkindergärten ist die Basis unseres Bildungssystems. Wir müssen alle darüber nachdenken, ob bei so vielen Herausforderungen tatsächlich alle alles machen können, sollen, wollen und wenn ja, wie?

„Wenn wir eine Situation nicht ändern können, müssen wir uns selbst ändern. Viktor Frankl

Im Umkehrschluss bedeutet das:
„Ändern wir uns, können wir auch die Situation ändern!“

Der Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland möchte in seiner diesjährigen Fachtagung eine aktive, reflexive Auseinandersetzung zu den derzeitigen beruflichen Herausforderungen und gibt Impulse wie Ressourcen gestärkt und Belastungen abgebaut werden können.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Anke Munz, Institut SalutoGenese, Frau Mirella Endt-Eckardt, Lingva Eterna und Frau Christine Hamester-Koch, Akademie Natur und Business, für informative und ermutigende Fachvorträge gewinnen konnten.

11 Workshop Angebote mit dem Hauptaugenmerk auf die Gesundheit der ErzieherInnen, runden das Angebot der diesjährigen Fachtagung ab.

Wir erwarten wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Natur- und Waldkindergärten, aus Kindergärten, die Waldtage und -wochen anbieten oder über Natur- und Waldgruppen verfügen bzw. daran interessiert sind. Weiterhin freuen wir uns über Naturpädagogen, Waldpädagogen, Studenten, Fachschüler, Repräsentanten aus Umwelt, Forst, Politik, Kultur, Soziales und Wirtschaft sowie die Förderer der Natur- und Waldkindergärten. Wir geben Ihnen auf dieser Fachtagung die Möglichkeit sich eingehend zu informieren und Kontakte zu knüpfen.

Unsere Fachtagungen zeichnen sich durch einen ausgeprägten Theorie-Praxis Bezug aus. Es ist auch in diesem Jahr unser Wunsch, dass alle gestärkt und voller Tatendrang mit neuen Impulsen in den Arbeitsalltag zurückkehren können.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE TEILNAHME!

„Markt der Möglichkeiten“ & Galerie „Rund um den Natur- und Waldkindergarten“
Sehen und gesehen werden.
Wir möchten alle teilnehmenden Natur- und Waldkindergärten bitten, zur  Fachtagung ein Poster und Info-Material zu ihrer Einrichtung mitzubringen. Dadurch  erhalten alle die Möglichkeit, die Vielfalt der Natur- und Waldkindergärten wahrzunehmen.

Austauschplattform für Frühankommer
Wer schon vor der Eröffnung der Fachtagung mit anderen am Tagungsort in Kontakt treten möchte, hat dazu am Freitag, den 20.09.2019 ab 18.00 Uhr die Möglichkeit. Um 20.00 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des BvNW e.V. statt.

TAGUNGSORT
Forum der Evangelischen Schule in Berlin Zentrum
Wallstraße 32
10179 Berlin
Evangelische  Schule Berlin Zentrum

ANREISE

Mit dem Zug
Berlin ist bestens an das Schienennetz angeschlossen und mit der Deutschen Bahn sehr gut zu erreichen. Bei rechtzeitiger Buchung sind in der Regel Preisnachlässe üblich.

Mit S und U-Bahn
Vom Berliner Hauptbahnhof mit der S 72 Richtung Wartenberg bis Alexanderplatz. Umsteigen in die U2 Richtung Ruhleben bis Märkisches Museum. 150 Meter Fußweg bis in die Wallstraße 32. Insgesamt ca. 20 Minuten

Mit dem Auto
Mit Google Maps können Sie ganz einfach Ihre Reise planen.

UNTERKÜNFTE

Hotels, Herbergen und Hostels
In Berlin gibt es viele Unterkünfte, auch sehr preisgünstige.

–> Berlin Unterkünfte
–> www.wimdu.de
–> www.airbnb.de

Neuer Partner des BvNW

Keine Kommentare möglich