Waapiti Weiterbildung WildpflanzenPädagogik 2020/2021

Im April 2020 startet in Oberbayern unsere berufsbegleitende Weiterbildung WildpflanzenPädagogik. Die Weiterbildung umfasst 6 aufeinander aufbauende Module mit insgesamt 20 Kurstagen. Die Teilnehmer schließen die Weiterbildung mit dem Zertifikat „WildpflanzenPädagoge“ ab.

Unsere Weiterbildung beinhaltet das sichere Bestimmen von Wildpflanzen. Wir begegnen den Pflanzen mit allen Sinnen und auf unterschiedlichen Ebenen. Das Ernten der Wildpflanzen für die Verwendung in unserer Küche als Nahrung und zur Herstellung unterschiedlicher Heilmittel ist ebenso Bestandteil der Weiterbildung wie die Verwendung im handwerklichen Bereich.

Schwerpunkte der Weiterbildung

Die sichere Bestimmung und Systematik von Wildpflanzen, Zubereitung essbarer Pflanzen im Jahreskreislauf, Pflanzenküche: gemeinsames Ernten, Kochen und Genießen, sichere Erkennung von Doppelgängern/Giftpflanzen, Wirkungsweise, Herstellung und Verwendung von Heilmitteln, Wahrnehmung der Pflanzen auf verschiedenen Ebenen, Pflanzenkommunikation, Räuchern, Pädagogik und Wissensvermittlung, ökologische Zusammenhänge sowie rechtliche Aspekte.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an alle Menschen, die in die Welt der heimischen Wildpflanzen einsteigen und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten entdecken wollen bzw. bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten. Ebenso ist sie geeignet für Menschen, die das Pflanzenwissen in ihr berufliches Tätigkeitsfeld einfließen lassen wollen, wie z.B. pädagogische Fachkräfte in Kindergärten, LehrerInnen, SozialpädagogenInnen, Wildnis-, Wald- und NaturpädagogenInnen.

Die Kosten der Weiterbildung betragen € 1.480,–. Zahlung in 3 Raten. Platzmiete/Verpflegung und Material € 60,– pro Modul. Eigene Anreise.

Weitere Informationen finden Sie unter www.waapiti.com

 

Keine Kommentare möglich